Ein anderes Leben. 

An diesem Wochenende wird das große Mädchen 4. 

4! 

Mein Kind wird 4 Jahre alt. 

Ich blicke zurück: Auf diese verrückten, vollen, lustigen, aufregenden, müden (!) Jahre. Auf durchwachte Nächte, auf anstrengende Tage. Auf erste Worte, erste Schritte, zu trocknende Tränen, viel Kinderlachen, klebrige Handspuren überall, kleine warme Füße im Rücken, jede Nacht. Auf viele Morgen voller Kinderlieder mit umgedichteten Texten. Ihre immer größer werdende kleine Hand in meiner. 

Und jetzt ist da dieses kompetente, selbstbewusste, wilde Kind mit dem großen Mund und dem lauten Lachen, einer starken Stimme und einer Bestimmtheit in all ihrem Tun und Sein. Ein kleiner Mensch voller kluger Gedanken, voller mitreißendem Mut und waghalsigen Ideen. 

Vor ein paar Tagen fielen mir alte Uniunterlagen in die Hände. Und ich dachte nach, wurde nostalgisch: Vor 5 Jahren, da war so vieles noch so anders. Ein anderes Leben. Ein wildes, lautes und ja, auch in mancher Hinsicht freieres Leben. Unileben, Sturm und Drang. Durchtanzte Nächte. Verschlafene Tage. 

Und dann war da dieser zweite Strich. Da war sie. Und ich fand mich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s