Wochenende in Bildern 3./4.12.2016 

Das zweite Adventswochenende beginnt und wir stehen viel zu spät auf. Die Nacht war bescheiden und ich habe verschlafen. Es wird gehetzt und der Minimann und ich brechen viel zu spät auf, um zur Weiterbildung zu fahren. 

Im Bus bin ich wieder mal froh darüber, dass das Stillen in der Trage endlich klappt.

Bei der Weiterbildung angekommen, beginnen wir gleich mit der Arbeit. Es wird anstrengend an diesem Wochenende. Es geht um Interkulturelle Arbeit. Der Minimann unterhält uns und plappert fröhlich vor sich hin. 

Dieses Mal sind 4 Babys anwesend und dennoch kommen wir gut voran und arbeiten fleißig. 

View this post on Instagram

❤ #liebeliebeliebe #keepthemclose

A post shared by melanie rehclem (@kopfkusshoehe) on

Die Mittagspause verschläft der Minimann und ich komme zum Essen, auch wenn einiges auf seinem Kopf landet (ihr kennt das). 

Am Abend spielen das Mädchen und ich noch etwas. Nachdem der Minimann wie immer früh schläft, bleibt sie noch länger wach, wir haben uns vermisst. Nach ein bisschen vorlesen und kuscheln, schläft sie auf dem Sofa ein. 

Es ist Sonntag und wahnsinnig kalt. Und verboten früh machen wir uns auf den Weg. 

Der Minimann hat soooo gut geschlafen und wir beide sind sehr ausgeschlafen. 

Auf diesem Bild ist ein Baby versteckt. 

In der Mittagspause gehen wir als Gruppe mit allen vier Babys immer in ein super schickes Café und werden wie immer sehr freundlich empfangen. Und das Essen ist auch ziemlich lecker. 

Der Freund und das Mädchen schicken Fotos vom Plätzchen backen. Es gibt ja so Dinge, die mache ich unglaublich ungern. Plätzchen backen gehört dazu. 

Der Tag vergeht so schnell und abends rauchen die Köpfe. Ich bin durch und froh als es nach hause geht. Berlin ist wie eine Waschküche. 

Zuhause warten die vom Freund und vom Mädchen gebackenen Plätzchen und Abendessen auf uns. Und wir zünden die zweite Kerze an. 

Die drei Herzmenschen toben noch etwas und ich kann in Ruhe duschen. Zum Glück sind beide Kinder recht früh im Bett. Das Mädchen scheint etwas zu kränkeln. Die Woche scheint mit Krankheit zu starten. 

Noch mehr Wochenenden von und mit Familien gibt es bei Geborgen Wachsen. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s